BÜRO KOLBERG

Kommunikation ist unsere Passion.

Mit einem kreativen und professionellen Team sind wir für Sie da. Langjährige Berufserfahrung in Werbe- und PR-Agenturen, Unternehmen und Redaktionen prägen unsere Arbeit. Als Netzwerkagentur arbeiten wir kollegial mit Spezialisten zusammen, die den gleichen Spirit teilen: Professionalität, beste Motivation und stete Fairness im Umgang mit Geschäftspartnern und Auftraggebern.

Eine Selbstverständlichkeit auch: vertrauensvolle Beziehungen zu allen Anspruchsgruppen. Medien, Kunden, Interessengruppen im Umfeld und internen und externen Multiplikatoren.

0
Years
0+
Projects
0
Countries
0
Years in business

Wir denken 360 Grad

PR ohne Strategie? Kommunikation ohne Social Media oder Events?
Journalismus ohne Netz und die direkte Verknüpfung mit Anspruchsgruppen?
Heute nicht mehr vorstellbar.

Digital Transformation

Analysen, Zukunftsmärkte, Positionierung, Marketing, Strategien, Design

Seit dem Beginn der digitalen Disruptionen mit dem Internet und neuen Devices beschäftigt sich Reiner Kolberg mit neuen Technologien, Märkten und Produkten. Mit ersten Artikeln für die Zeitschrift eBusiness in den 1990er Jahren, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die ersten Fingerabdruckscanner, Consumer-Digitalkameras, die Digitalisierungsangebote der Deutschen Telekom etc.

Mit der Integration von Mobilität as a Service in Smartphone-Apps und GPS, Bluetooth, IoT etc. als smarte Lösungen für vielfältige Anwendungen schließt sich heute der Kreis – auch in der Mobilität und im Verkehr.

Es gilt eine umfassendere Zukunftsperspektive einzunehmen„, meint der langjährige Leiter des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie und heutiger OB von Wuppertal, Prof. Dr. Uwe Schneidewind. Was es für ihn braucht, ist „Zukunftskunst“. Also die Fähigkeit, kulturellen Wandel, kluge Politik, neues Wirtschaften und innovative Technologien miteinander zu verbinden. 
Mehr im VELOPLAN-Interview mit Reiner Kolberg.

     

Micromobility & Mobility 4.0

RE:DEFINE Mobility
Was bewegt uns heute und morgen?

Disruption – Connectivity – Sharing – Mobility as a Service MaaS – Micromobility – Gender Mobility – Usability – Sustainability – Vision Zero

  • Welche Rahmenfaktoren muss man im Blick haben?
  • Wie entwickeln sich Märkte und Produkte?
  • Was bedeutet das für uns als Gesellschaft, Entscheider und Hersteller?

Wir sprechen mit führenden ExpertInnen, beraten zusammen mit Partnern Unternehmen und Verbände und arbeiten in den Bereichen PR und Journalismus die Themen auf: Mit Publikationen, Hintergrundberichten, Pressemitteilungen, Fachartikeln und Interviews.

Auszeichnung:

  • German Design Award für E-Bike Antriebs-Konzept „Sunstar VIRTUS“
  • Erfolgreichster PR-Event der Fahrradbranche für den Zweirad-Industrie-Verband ZIV

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Unternehmens- und Produktkommunikation, Issue-Management, Social Media, Content und Ghostwriting für Start-ups, mittelständische Unternehmen und Verbände

Journalismus

Artikel für Fach- und Publikumsmagazine.
Konzeption Vivavelo Magazin und Konzept & Chefredaktion VELOPLAN Fachmagazin für Radverkehr und Mikromobilität – veloplan.de

Auswahl an Interviews und Artikeln
unter „Publikationen“: buerokolberg.de/publikationen

InterviewpartnerInnen u.a.:

  • NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst
  • Prof. Dr. Stephan Rammler IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
  • Prof. Dr. Andreas Knie, Verkehrsexperte, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • Prof. Dr. Uwe Schneidewind, OB Wuppertal und langjähriger Leiter des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie
  • Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer Deutscher Städtetag
  • Meredith Glaser, Urban Cycling Institute Amsterdam
  • Prof. Dr. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)
  • Siegfried Brockmann, Unfallforscher UDV
  • Dr. Ute Symanski, Soziologin und Mitinitiatoren der „Radkomm-Konferenz“ und „Aufbruch Fahrrad“
  • Lena Papasabbas, Zukunftsinstitut Mathias Horx

RE-THINK Communication

VISION POSSIBLE – Wir sind der Überzeugung, dass es viel mehr neue, positive Bilder braucht und viel weniger Debatten über Verzicht und Verbote. Es gilt Menschen nicht nur kommunikativ „mitzunehmen“, wir wollen sie begeistern für eine positive Zukunft.

  • Prof. Andreas Knie im VELOPLAN Interview

Health & Sustainability

Bewegung und Gesundheit

Broschüren und Artikel in Fach- und Publikumsmedien

Wir beschäftigen uns intensiv mit Bewegung und Natursport. In Zusammenarbeit mit Verbänden und Fachleuten, unter anderem von der Deutschen Sporthochschule Köln.

Referenzen u.a.:
Broschüre „Bewegte Städte“ für die AGFS, Artikel in Fach- und Publikumsmedien und Content für Verbände.

Nachhaltigkeit

RE:THINK – RE:DUCE – RE:USE – RE:CYCLE

Consulting, Kommunikationsstrategien, Website und Broschüren, Öffentlichkeitsarbeit

Im Bereich Nachhaltigkeit sind wir für seit Jahren tätig. Unter anderem für Hersteller und Anbieter aus der Fahrradbranche.

Referenz u. a.:
Consulting und Kommunikation für ein Start-up-Unternehmen im Bereich Bio-Plastik.

Wussten Sie eigentlich …
… dass nur ein sehr kleiner Teil aus der ‚gelben Tonne‘ tatsächlich recycelt wird?
… dass die Europäische Union Plastikmüll ins Ausland exportiert?
… dass ein guter Teil unseres exportierten Mülls als Mikroplastik im Meer landet?

… dass Deutschland den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Plastik in Europa hat?

Für all das gibt es Lösungen:
Aus Biomasse hergestellte Einweg- oder Mehrwegverpackungen.
100 % biologisch abbaubar und/oder kompostierbar.

Corporate Real Estate

Neupositionierung, Außendarstellung, PR, Events

Den TechnologiePark Köln hat Reiner Kolberg als Leiter Kommunikation für die Lammerting Immobilien Gruppe einem umfassenden Update unterzogen.
Den Seestern Düsseldorf hat das Büro Kolberg zusammen mit Partnern aus dem Bereich Film und Drohnenaufnahmen im Auftrag der Standortinitiative Seestern neu positioniert.

Beide Business-Standorte gehören in Nordrhein-Westfalen zu den größten und wichtigsten der Region mit jeweils rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Kommunikation Seestern Düsseldorf – Aufgaben:

Neupositionierung des größten Business-Standorts der Region
Neue Perspektiven – modernes Image – mehr Networking – mehr Events

Ein modernes Image schaffen, Vorteile und Möglichkeiten sichtbar machen, Synergien heben und wichtige Anspruchsgruppen und Key-Accounts, wie Makler einbinden und vernetzen. Darum ging es bei der Neupositionierung des traditionsreichen Standorts im linksrheinischen Düsseldorf.

Maßnahmen im Überblick:

  • „Perspektivwechsel“ durch Drohnen-Luftbilder, welche die grüne Wohn-/Freizeit-Umgebung und die Nähe zum Rhein zeigen
  • Imagefilm, der die Vorteile des Standorts zeigt
  • Kommunikation und Information am Standort:
    Website, Newsletter, Stop-Over-Events (u.a. kostenloser Eiswagen, mobile Fahrradreparatur), Seestern-App, Concierge-Service etc.
  • Stakeholder-Events:
    Presseveranstaltungen zu Mobilität und Energieversorgung am Standort, E-Mobilitätstage, Golf-Turnier, „HotRod“-Schnitzeljagd, Seestern BBQ-Challenge etc.
  • Informationen zur Mobilität und Infrastruktur

Mehr: seestern-duesseldorf.de

Repositionierung Seestern Düsseldorf 

Neue Perspektiven – modernes Image – mehr Networking – mehr Events 


– Neue Perspektiven –
Drohnenbilder 
plus neuer Imagefilm


– Standortexkursion mal anders –
Schnitzeljagd mit „HotRods“
als Key-Account- und Stakeholder-Event 

– Besser Netzwerken –
Mit Genuss und Mehrwert…
BBQ-Challenge mit Kunden und Partnern 

VISION POSSIBLE

Through Creativity, Integrity & Innovation

LET’S GET STARTED!
0
Years
0+
Projects
0
Countries
0
Years in business

REFERENZEN 

Online Shop

KUNDENSTIMMEN 

Corporate FAQ